Bewässerung mit dem Hunter i20

Bald kommt der Sommer und es wird wieder warm. Dann stellt sich Gartenbesitzern und den Verantwortlichen für öffentliche Flächen wieder die gleiche Frage: Wie bewässere ich am besten? Der Hunter i20 für die automatisierte Bewässerung ist dafür die ideale Lösung.

Hunter i20 Versenkregner

Ob parkähnliche Anlagen oder kleine Gärten, ob landwirtschaftliche Flächen oder große Rasenflächen – der Hunter i20 eignet sich für alle Bereiche, die teilweise oder komplett vollautomatisiert bewässert werden.

Die Installation ist einfach. An einen Wasserhahn wird ein Druckminderer angeschlossen. Über einen Schlauch wird dann der Huner i20 an die Wasserversorgung angeschlossen. Alternativ kann dies auch über eine Pumpe erfolgen, z.B. um Wasser aus einer Zisterne zu nutzen.

Es können auch durch Verzweigungen mehrere Hunter Versenkregner angeschlossen werden. So können auch größere Flächen nur durch das Aufdrehen eines Wasserhahns automatisert bewässert werden.

Bewässerungscomputer für komplett automatisiertes Gießen

Wenn noch nicht einmal mehr der Wasserhahn selbst aufgedreht werden soll, dann sollte ein Bewässerungscomputer angeschlossen werden. Dieser misst über Sensoren ob Wässerungsbedarf besteht und schaltet dann die jeweiligen Bereiche der Bewässerung frei.

So erfolgt die Bewässerung vollständig automatisiert. Egal ob man im Urlaub oder Zuhause ist, die Bewässerung ist dann auch dank des Hunter i20 Versenkregners gewährleistet.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.